Waage kaufen – Dein persönlicher Ratgeber für Körperwaagen, Feinwaagen, Körperfettmessung und mehr


Wir haben uns durch die unglaubliche Vielzahl an Waagen jeglicher Art gewühlt und in jeder Kategorie die Besten herausgesucht. Die Kategorien sind Körperwaagen: Körperanalysewaagen, Smart-Analyse-Waagen einfache digitale Personenwaagen und mechanische Personenwaagen. Die herausgefilterten Waagen haben sich durch einige Kriterien als die Besten in der jeweiligen Kategorie erwiesen. Du findest hier ausführliche Produktbeschreibungen und Vergleichstabellen.

Die 3 Sieger

König HC-PS700 Retro Design Personenwaage

41,90 €*inkl. MwSt.
*am 26.05.2017 um 17:11 Uhr aktualisiert

Tanita BC-601 Segment Körperanalyse-Waage / Körperfettwaage

139,99 €*199,95 €inkl. MwSt.
*am 20.07.2017 um 10:18 Uhr aktualisiert

Withings Body Körperanalysegerät

110,01 €*129,94 €inkl. MwSt.
*am 20.07.2017 um 10:17 Uhr aktualisiert

Das wichtigste in Kürze

Welcher Waagen-Typ bist du? Bevor man sich für eine neue Körperwaage entscheidet, sollte man sich vorher darüber im Klaren sein, welcher Waagen-Typ man ist. Nun sehen wir uns die verschiedenen Typen an, sodass jeder weiß, zu welchem Produkt man greifen soll. Unterteilt wird in: „Der Muskelaufbau-Typ, der Leistungssportler, der Diät-Typ & der Normalo.
Kontrollierter Gewichtsverlust mit Waage Wer einige Pfunde verlieren will oder auch Muskeln aufbauen will, der sollte täglich seine Fortschritte notieren. Dies gelingt am besten, wenn man sich täglich wiegt. Einige Körperwaagen zeichnen selber auf und man spart sich die lästige Notiererei. Je nachdem welches Ziel man verfolgt, haben wir die Waagen in Kategorien unterteilt. Zu welcher Waage man greifen sollte, haben wir in einem Artikel: Welche Körperwaage soll ich kaufen? behandelt.
Das Budget Wie man immer sagt, das Beste kommt zum Schluss: Dein Budget, das du ausgeben kannst. Es ist ganz einfach. Wer nicht so viel Geld ausgibt bekommt weniger Funktionen. Wer mehr Geld zur Verfügung hat, kann sich natürlich eine Top Waage mit allen technischen Spielereien kaufen. Jedoch gibt es auch sehr gute Waagen für den kleinen Geldbeutel. Wir haben für jede Preiskategorie eine TOP-Waage herausgesucht.

Welche Körperwaage passt zu dir – Der große Vergleich 2017

 Gesamtsieger 
Etekcity Digitale Personenwaage aus Sicherheitsglas, Sl…Withings Body KörperanalysegerätTanita BC-601 Segment Körperanalyse-Waage / Körperfet…
Produktbild
Preis39,78
inkl. MwSt.
110,01129,94 €
inkl. MwSt.
139,99199,95 €
inkl. MwSt.
Unsere Bewertung
76,00%
TOP
86,00%
TOP
86,67%
TOP
Kundenbewertung
Traglast

180kg

150kg

150kg

Messgenauigkeit

100g

100g, 0,1% – Position-Control-Technologie

klinisch präzise dank 4 Sensoren; 100g, 0,1%

Speicher

kein Speicher

8 Personen

8 Personen

Bluetooth/WiFi

,

,

,

Aber SD-Karte mit Datenspeicherung

Display

Klar beleuchtete LCD-Anzeige

LCD-Display

LCD-Anzeige mit großen Ziffern

Vorteile integrierte 4-Sensoren-Technik aus Deutschland
große Trittfläche aus Sicherheitsglas
Sehr gute Preis-/Leistung
leicht zu bedienen
Tageswetterbericht über WLAN
WiFi und Bluetooth
Dualfrequenzmessung, klinisch genau
Zusätzliche 4 Elektroden: Zeigt Fett- und Muskelmasse getrennt für jedes Bein, jeden Arm und den Rumpf
SD-Karte
Jetzt zum Shop ➥ Angebot auf Amazon* ➥ Angebot auf Amazon* ➥ Angebot auf Amazon*
Preisvergleich   
Vergleichen (max. 3)

waage kaufen - trailer1

Einleitung

Waagen gibt es schon seit dem 5. Jahrtausend vor Christus. Dort wurde der Waagebalken im alten Ägypten entwickelt und in der Geschichte der Menschen immer weiter verbessert. Im 17. Jahrhundert wurde dann in Frankreich die Tafelwaage erfunden. Auf viele weitere analoge Modelle folgte dann kurz vor dem ersten Weltkrieg die erste digitale Waage. Heutzutage sind in jedem Haushalt mehrere Waagen vorhanden. Physikalisch gesehen ist die Waage ein Messgerät, das die Masse eines Körpers bestimmt. Doch die modernen Waagen können nicht nur das Gewicht bestimmen, sondern können verschiedene Werte des Körpers analysieren, wie z.b den Körperfettanteil. So gewinnen Personenwaagen immer an Wichtigkeit in der Gesundheitsindustrie. Diese Körperanalyse Waagen sind nun auch im Haushalt eingetroffen und bringen wichtige Informationen für Sportler oder Abnehmwillige. Diese verschiedenen Waagen werden hier verglichen und einzelne Funktionen betrachtet.

Welcher Waagen-Typ bist du?

Der Muskelaufbau-Typ: Du verbringst sehr viel Zeit im Fitness Studio beim Gewichte heben und achtest darauf, dass du genügend Kalorien zu dir nimmst? Du misst regelmäßig deinen Bizepsumfang und willst wissen, wie viel Muskelmasse du zugelegt hast? Dann kommst du um eine Körperwaage mit Analyse-Funktionen nicht herum. Deine Waage sollte mindestens Gewicht, Wasseranteil und Muskelanteil messen können. Am besten mit 4 Sensoren, an Füßen und Händen. Wenn du auf smarte Anwendungen in Apps verzichten kannst, dann brauchst du nicht die hochpreisigste Waage und wir empfehlen dir eine Körperanalysewaage. Die perfekte Waage für dich wäre diese hier.
Der Leistungssportler: Dein Zuhause sind die Wälder und Berge. Du bist Läufer, Radfahrer oder einfach nur extrem sportbegeistert und willst dich mit trainingsanalytischen Methoden verbessern? Da du bestimmt für deine Trainingsaufzeichung bestimmte Apps verwendest, empfehlen wir dir eine Smart-Analyse-Waage. Deine Daten werden bei jedem Wiegen automatisch per Bluetooth oder WiFi an deine App gesendet und du bekommst eine fortlaufende Auswertung. Natürlich solltest du auch sehr genaue Ergebnisse erhalten und dir eine Waage mit mehreren Messdaten kaufen. Wenn du mehr auf Genauigkeit als Smartness stehst, dann kannst du ruhig auch zu einer 4-Sensoren Waage greifen.
Der Diät-Typ: Du willst deine Fortschritte täglich dokumentieren und deinen Fettanteil regelmäßig überwachen, so dass du weißt, wie viel Fett du schon abgenommen hast? Dann greife zu einer Smart-Analyse-Waage wie diese hier. Die Yunmai-Waage ist unser Preis/Leistungssieger und hat alles was du brauchst. Du kannst deine Fortschritte regelmäßig per App ansehen und deinen BMI live überwachen. Es ist wirklich ein tolles Gefühl, wenn man sieht, wie viel man schon abgenommen hat.
Der Normalo: Deine Absicht ist es einfach dein Gewicht ab und zu zu kontrollieren? Du brauchst keine exklusiven Features, um deine Gesundheit zu kontrollieren? Dann greife zu einer normalen digitalen oder mechanischen Personenwaage. Die Ergebnisse sollten natürlich präzise sein und die Waage sollte auch ein gutes Bild im Badezimmer abgeben. Eine Empfehlung von uns wäre die Waage von Etekcity. Wenn du auf Retro Waagen ohne Batterie stehst, dann haben wir hier für dich ein echtes Prachtstück!


Waage Kaufen – Bericht

Withings Body Körperanalysegerät unter die Lupe genommen:

Deine Vorteile auf einen Blick:

  • Schnell zum passenden Produkt
  • Wertvolle Zeit sparen

  • Übersichtliche Preiskategorie
  • Strukturierte & Wichtige Merkmale auf einen Blick

  • Waagen für jedes Budget
  • Im Vorfeld fein selektierte Produkte für jedes Bedürfniss

  • Unsere sorgsam gefilterten Toplisten

Bedienerfreundliche, präzise Körperfettwaagen für einen kontrollierten Gewichtsverlust

Körperfettwaagen verfügen im Vergleich zu herkömmlichen Personenwaagen über erweiterte Funktionen, welche insbesondere beim Abnehmen einen entscheidenden Vorteil verschaffen. Wer eine Waage kaufen möchte, sollte sich für eine moderne Körperfettwaage entscheiden. Sie gewährleistet nicht nur eine zuverlässige Gewichtskontrolle, sondern damit lässt sich auch jederzeit messen, ob nicht bloß gespeicherte Kohlenhydrate, Wasser oder Muskelmasse abgebaut wurden, sondern tatsächlich auch Körperfett. Im Körperwaage Test ist zu berücksichtigen, dass alle diese Parameter zuverlässig und reproduzierbar gemessen werden können. Aus diesem Grund schneiden im Körperwaage Test besonders solche Modelle gut ab, die überzeugend für den täglichen Gebrauch geeignet sind und hervorragende Messergebnisse liefern. Im Körperwaage Test spielte auch das Innenleben dieser hochkomplexen elektronischen Geräte eine wichtige Rolle. Wirklich hochwertige Modelle verfügen über eine ausgeklügelte und langlebige Elektronik.

>>> Hier BMI berechnen lassen

Zusammengefasst:

Halten wir fest: Es muss sichergestellt werden, dass alle Messdaten einer Körperwaage korrekt dargestellt werden. Um seinen Fortschritt wirklich genau verfolgen zu können, sollte man zu einer hochwertigen Körperanalysewaage greifen.

Technisch ausgereifte Waage kaufen und von präzisen Messergebnissen profitieren

Wer sich also ein qualitativ ausgereiftes Modell einer Körperfettwaage anschafft, wird viele Jahre davon profitieren können. Vermeintlich günstige Modelle können mit den technisch zuverlässigen Waagen, was Messgenauigkeit und Präzision aber auch den Messvorgang selbst angeht, bei Weitem nicht mithalten. Zunächst handelt es sich bei einer Körperfettwaage um eine Personenwaage, die eben nicht nur das Körpergewicht, sondern auch weitere Parameter erfasst. Wer eine solche Waage kaufen möchte, sollte darauf achten, dass sämtliche derzeit als sinnvoll erachteten Parameter auch gemessen werden können. Neben dem Wasseranteil des Körpers, sind das die Muskelmasse und das Körperfett in seinen veränderlichen Gewichtsanteilen. Auch die Übersichtlichkeit der Anzeige auf dem Display ist für die tägliche Praktikabilität einer solchen Körperfettwaage für die meisten Menschen von Bedeutung. Insbesondere ältere Menschen sollten dies beim Waage kaufen berücksichtigen. Eine übersichtliche Darstellung aller Parameter, vielleicht sogar auch die Möglichkeit die Messwerte auszudrucken oder ansagen zu lassen gehören zu einer technisch ausgereiften Körperfettwaage dazu, auch wenn solche Modelle in der Anschaffung etwas teurer sind, wie der Körperwaage Test zeigt.

Zusammengefasst:

Auch hier gilt wie so oft: Qualität geht vor Quantität. Wer sich jetzt eine hochwertige Waage anschafft, der wird noch viele Jahre davon profitieren können. Die meisten Körperwaagen haben bis zu 5 Jahre Garantie. Außerdem sollte man darauf achten, dass sämtliche Parameter gemessen werden können, die wichtig für einen sind. Natürlich wäre es auch von Vorteil, wenn die Messdaten sofort aufs Smartphone übertragen werden.

Alle wichtigen Personenwaagen Marken im Überblick:


Soehnle*    Withings*    Beurer*    Fitbit*    Tanita*

Smart Weigh*    Medisana*    Omron*


 

waage kaufen - image2

Wie werden die Körperdaten gemessen?

Die Messungen einer Körperfettwaage erfolgen mithilfe eines ganz schwachen Stromflusses, welcher durch alle Körperschichten hindurchgeleitet wird. Der dabei verwendete Strom ist so schwach, dass er nicht wahrgenommen werden kann. Darüber hinaus gilt eine solche Strom- Impedanz- Messung auch als völlig harmlos und unbedenklich. Sobald sich ein Mensch auf die beiden Elektroden der Körperfettwaage stellt und der Messvorgang gestartet wird, wird ein schwacher Stromimpuls durch den Körper geleitet. Jedes Körpergewebe, also beispielsweise Fettmasse oder Muskelmasse, bietet dem Stromfluss einen jeweils anderen Widerstand. Und genau anhand dieses Widerstandes kann die Körperfettwaage erkennen, um welche Strukturen es sich handelt. Der leichte Strom fließt dabei in Sekundenbruchteilen durch den Körper, die anschließende Widerstandsmessung erfolgt ebenfalls sehr schnell, sodass bereits kurz nach dem Betreten der Waage die Messergebnisse bereits feststehen, so wie das auch bei einer herkömmlichen Messung des Körpergewichtes der Fall ist.

Zusammengefasst:

Wichtige Information: Die Körperanalysedaten werden durch einen schwachen Stromfluss durch den Körper gemessen. Es sind aber keinerlei Sicherheitsbedenken anzubringen. Diese Methode ist völlig harmlos für den Körper. Die Messung erfolgt durch Sensoren auf der Waage. Man stellt sich genauso darauf, wie es bei der normalen Gewichtsmessung der Fall ist.
Wusstest du schon?
Auf welche Merkmale musst du beim Kauf achten?
In diesem Video wird dir erklärt, auf welche Funktionen du verzichten kannst und auf welche nicht.

Nur eine solche Körperwaage kaufen, die alle Kriterien erfüllt

Leider gibt es auf dem Markt aber immer noch Körperfettwaagen, die ein präzises Messergebnis vermissen lassen. Ungenaue Ergebnisse lassen sich aber zweifellos durch hochwertige Waagen und bestimmte, bewährte Messmethoden gut verhindern. Körperfettwaagen für den Hausgebrauch sind bereits für unter 50 € zu haben, medizinische Fachabteilungen in Kliniken oder Praxen verwenden hingegen oft Geräte, die durchaus mehrere 1000 € kosten können. Hier zeigt sich alleine schon durch die Preisdifferenz, welche großen Unterschiede in der Messqualität zu erwarten sind. Eine absolut exakte Messung der prozentualen Verteilung von Fett oder Muskelmasse im Körper wird mit der Körperfettwaage gar nicht angestrebt. Es sollte also beim Waage kaufen berücksichtigt werden, dass es sich niemals um absolute Messwerte handelt, sondern vielmehr um Trendindikatoren. Außerdem müssen die Messwerte stets korrekt interpretiert werden, das ist auch im Sinne von Ernährungswissenschaftler oder Sportmediziner viel wichtiger, als die bloße Fixierung auf einen bestimmten Messwert. Um möglichst reproduzierbare, individuelle Messwerte zu erhalten, sollten die folgenden Tipps für den richtigen Einsatz einer Körperfettwaage beachtet werden.

Zusammengefasst:

Zusammengefasst: Die Messparameter von Körperanalysewaagen sollten niemals als absolut betrachtet werden, sondern vielmehr als Indikatoren, denn die Waagen für den Hausgebrauch sind zwar genau, jedoch kann so eine eine klinische Waage nicht ersetzen. Es gilt meistens: Je höher der Preis desto genauer die Ergebnisse. Am genauesten sind die Waagen mit 8 Sensoren. Z.B wie diese hier.
Schon davon gehört?
Der richtige Umgang mit der Körperwaage
Hier erfährst du, wie du dich richtig wiegst und wann der richtige Zeitpunkt dafür ist.

Nach jeweils drei Messvorgängen einen zuverlässigen Mittelwert bilden

Wer die Messung täglich vornimmt, kann ein schriftliches Trendbarometer als Diagramm erstellen. In einer Verlaufskurve kann dann bereits nach einigen Tagen gut abgelesen werden, ob der Körperfettgehalt eher zu- oder abnimmt, wie es bei vermehrten sportlichen Aktivitäten ja eigentlich auch sein sollte. Experten raten eindeutig dazu, nicht willkürlich zu messen, sondern stets zur gleichen Tageszeit unter den gleichen Bedingungen. Als optimaler Messzeitpunkt gilt jeweils täglich vor dem Frühstück bei zuvor entleerter Blase. Messfehler und Schwankungen können am besten durch mehrmaliges Messen ausgeglichen werden, es wird daher empfohlen, immer drei Messdurchgänge durchzuführen und aus den erhaltenen Werten einen Mittelwert zu bilden. Häufig ist auch der Fehler, die Körperfettwaage nach dem Duschen oder Baden zu benutzen, denn auch nach dem Abtrocknen sind Hände und Füße häufig noch feucht, was für optimale Messergebnisse nicht förderlich ist. Im Körperwaage Test hat sich ebenfalls gezeigt, dass die Ergebnisse unmittelbar nach sportlicher Betätigung oder Alkoholkonsum ebenfalls ungenau sind und nicht das tatsächliche Verhältnis von Muskelmasse und Fett im Körper widerspiegeln.

Zusammengefasst:

Tipp: Man sollte immer zur gleichen Tageszeit und unter gleichen Bedingungen messen. Schwankungen können durch mehrmaliges Messen mit Mittelwert ausgeglichen werden. Außerdem sollte man die Waage immer trocken benutzen, da die Elektroden sonst fehlerhafte Ergebnisse liefern können.

Alle wichtigen Personenwaagen Marken im Überblick:


Soehnle*    Withings*    Beurer*    Fitbit*    Tanita*

Smart Weigh*    Medisana*    Omron*


 

Messgenauigkeit als oberstes Kriterium beim Waage kaufen

Einzelne Messwerte von Fett oder Muskelmasse sind weit weniger aussagekräftig, als insgesamt der Trendverlauf von mehreren Messungen, das zeigt der Körperwaage Test ganz deutlich. Wer eine solche Waage kaufen möchte, sollte einige Kriterien beachten, welche dafür sprechen, dass es sich um ein qualitativ hochwertiges Gerät handelt. Im Körperwaage Test konnten stets diejenigen Geräte überzeugen, welche Genauigkeit, Kontinuität und Funktionsumfang mit der unbedingten Einfachheit der Bedienung und einer ausreichenden Tragkraft kombinieren konnten. Wer also eine Waage kaufen möchte, sollte darauf achten, dass sämtliche dieser Kriterien erfüllt sind, auch wenn dadurch etwas höhere Kosten entstehen. Genauigkeit und Präzision sind jedoch das oberste Kriterium, denn wenn diese schon nicht erfüllt werden können, sind auch alle anderen genannten Faktoren hinfällig.

Zusammengefasst:

Wer eine Waage kaufen möchte, der sollte als höchste Priorität die Messgenauigkeit haben. Natürlich muss dann das Gesamtpaket zu den persönlichen Anforderungen passen. Auf waage-kaufen.com wird jeder sein passendes Gerät finden.

Vier Elektroden sorgen für präzisere Messergebnisse als zwei

Es hat sich darüber hinaus im Körperwaage Test als eindeutig praktikabel und vorteilhaft herausgestellt, wenn zusätzlich zu den Fußelektroden auch Handsensoren verwendet werden. Denn die Messgenauigkeit konnte dadurch nochmals erheblich verbessert werden. Menschen mit Herzschrittmacher oder Schwangere sollten Körperfettwaagen besser nicht einsetzen, obwohl es als hinreichend gesichert gilt, dass der leichte Strom für gesunde Menschen als absolut unbedenklich gilt. Sportlich sehr aktive Menschen, Ausdauersportler oder Athleten können beim Waage kaufen auch einen sogenannten Athleten- oder Sportlermodus berücksichtigen, über den manche Körperfettwaagen verfügen. Bei Personen, welche eine überdurchschnittliche Muskelmasse aufweisen, erzielen solche Geräte noch genauere Messwerte.

Zusammengefasst:

Hier gilt: Für klinisch genaue Messergebnisse sollte die Waage möglichst viele Elektroden aufweisen. Am genauesten wird gemessen, wenn 4 Elektroden für Füße und 4 für die Hände vorhanden sind.

Hier unsere TOP 3

TOP 3 Leistungssieger

Withings Body Cardio – Herzgesundheit und Körperanalyse WLAN-Waage

161,95 €*179,95 €inkl. MwSt.
*am 20.07.2017 um 10:17 Uhr aktualisiert

Tanita BC-601 Segment Körperanalyse-Waage / Körperfettwaage

139,99 €*199,95 €inkl. MwSt.
*am 20.07.2017 um 10:18 Uhr aktualisiert

TOP 3 Preissieger